Älter als die Stadt Bielefeld

Das Historische Museum besitzt das älteste Möbel in Westfalen! Die Forschungen von Prof. Dr. Stefan Baumeier, dem früheren Leiter des LWL-Freilichtmuseums Detmold, haben dieses sensationelle Ergebnis erbracht.

Es handelt sich um eine 174 cm breite, mit Eisenbeschlägen reich verzierte Truhe aus Eichenholz. Mit dendrochronologischen Untersuchungen, die an der Universität Hamburg durchgeführt wurden, ließ sich das Alter des Möbels auf 1170 festlegen. Damit ist die Truhe älter als die um 1214 gegründete Stadt Bielefeld und das älteste bekannte Möbel Westfalens. In den Besitz des Museums gelangte die Truhe bereits 1904, als sie in Borgholzhausen angekauft wurde. Im 12. Jahrhundert waren solche aufwändig gestalteten Truhen ausschließlich in Klöstern oder beim hohen Adel zu finden, wobei sie meist zur Aufbewahrung von Urkunden und wertvollen Besitztümern dienten. Der hervorragende Erhaltungszustand macht die Truhe zusätzlich zu einem kulturgeschichtlichen Zeugnis erster Güte.

2 Gedanken zu „Älter als die Stadt Bielefeld

  • 13. Februar 2014 um 13:51
    Permalink

    Ich finde es wirklich klasse, dass Sie sich all diese Mühe machen und die Informationen aufbereitet für uns präsentieren. Weiter so!

    • 19. März 2014 um 19:08
      Permalink

      danke 🙂

Kommentare sind geschlossen.