Leonardo da Vinci – Genie und Mensch

 Unter diesem Titel erzählt am Donnerstag, 15. November 2012 um 15 Uhr Heiko Hasenbein M.A. aus dem ereignisreichen Leben Leonardos. Als uneheliches Kind eines Notars 1452 in dem Provinzstädtchen Vinci geboren, stieg Leonardo zum Ratgeber und umworbenen Künstler von Fürsten auf. Sein Leben endete 1519 am Hof des Königs von Frankreich, der ihn wie eine Trophäe hütete. Heiko Hasenbein hat die zeitgenössischen Quellen und Berichte herangezogen, die auch viel über die Epoche der Renaissance, das Leben und Treiben an den Höfen und über Leonardos Rolle darin aussagen. Der Eintritt zum Vortrag beträgt 5 Euro.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*