Kleiderspende einmal anders

Schon seit 2009 läuft im Historischen Museum sehr erfolgreich das Programm „Museum´s Next Topmodel“ als öffentliche Veranstaltung und Ferienaktion, aber auch als Jugendgeburtstag und Schulausflug. Junge Mädchen von 12 bis 18 Jahren lernen bei dieser Veranstaltung die Entwicklung der Mode in den letzten 100 Jahren kennen und haben die Gelegenheit Kleider anzuprobieren und sich damit fotografieren zu lassen: Vom wilden Party-Kleid der 20er, über lässige Hippie-Outfits der 70er bis zur Puffärmel-Mode der 80er ist schon vieles dabei.

Das Historische Museum sucht nun für dieses Programm „neue“ alte Kleider als Spenden. Vielleicht haben Sie noch Ihr Verlobungskleid aus den 60er Jahren, Ihr Bürokostüm aus den 80er, oder das bunte Kleid, das Sie gerne in den 90ern getragen haben…? Wir freuen uns über Ihre alten „Schätze“, die bei uns wieder getragen und neu entdeckt werden können.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Museumspädagogin Friederike Rust unter 0521/51-3498 oder rust@historisches-museum-bielefeld.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*