Denkmaltag wird im Historischen Museum eröffnet

ehem. Kriegsgericht Ravensberger Straße  (Ehem. Kriegsgericht, Ravensberger Straße)

Am Sonntag, 8. September 2013 findet der diesjährige Tag des Offenen Denkmals statt. Unter dem Motto „Jenseits des Guten und Schönen – unbequeme Denkmale“ öffnen wieder zahlreiche Baudenkmale ihre Türen. Bürgermeister Detlef Helling eröffnet den Denkmaltag in Bielefeld um 11 Uhr im Historischen Museum, das wie in den vergangenen Jahren bei freiem Eintritt zu besuchen ist.

Im Mittelpunkt der Eröffnung im Vortragssaal des Museums steht ein Bildvortrag von Christina Peters, der bauliche Zeugnisse der NS-Vergangenheit in Bielefeld vorstellt. Bei verschiedenen Stadtrundgängen, die das Museum zu diesem Thema angeboten hat, wurde das große Interesse deutlich, gerade solche Denkmale (auch wenn sie nicht in die offizielle Denkmalliste eingetragen sind) kennenzulernen.

Um 14 Uhr steht ein anderes Baudenkmal im Fokus, das früher für viele Politiker sehr unbequem war: die Ravensberger Spinnerei. Bei einem Rundgang durch den Ravensberger Park, der im Museum beginnt, werden die einzelnen historischen Gebäude ausführlich erläutert. Die Geschichte der Rettung der Spinnereigebäude wird dabei natürlich auch berichtet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*