Unglaublich rasant – die Eröffnung

Autorennen klein

Die Ausstellungsreihe „Alle 8ung Bielefeld“ auf dem Forum in der Dauerausstellung geht in die zweite Runde: Am Sonntag, 25. Mai 2014 um 11.30 Uhr wird die Ausstellung über das Teutoburger Wald-Rennen unter dem Titel Unglaublich rasant eröffnet. Ein fast vergessenes Rennsportereignis, das von 1923 bis 1929 Zehntausende von Zuschauern faszinierte, ruft das Historische Museum wieder ins Gedächtnis. Und wie ließe sich ein Rennen besser feiern als in bewegten Bildern? Daher findet die Eröffnung ausnahmsweise im benachbarten Lichtwerk-Kino statt. Dort gibt es eine Exklusiv-Vorführung des Films „Fräulein Stinnes fährt um die Welt“ von 2009. Der Film entführt mit Originalaufnahmen und Spielszenen in die späten 1920er Jahre und nimmt die Zuschauer mit auf die waghalsige Weltumrundung mit einem Adler-Automobil, die Clärenore Stinnes mit dem schwedischen Kameramann Söderström unternahm. Der Eintritt ist frei. Anschließend kann die Ausstellung im Museum besichtigt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*