Pömpel, Patt und Pillepoppen – Ostwestfälisch für Anfänger

Matthias Borner gelang ein regionaler Bestseller: Seine Ostwestfälisch-Wörterbücher fanden in verschiedenen Versionen – Bielefelderisch, Gütersloherisch, Paderbörnsch und Herforderisch – 60.000 lernwillige Käufer. Aus diesen Sprachführern liest der 44-Jährige am Donnerstag, den 14. März um 19:00 Uhr und verrät zwischen den einzelnen Lektionen im freien Vortrag allerlei Wissenswertes und Humorvolles rund um den hemischen Regiolekt, d.h. die sprachlichen Besonderheiten, durch die man auch im Mallorca-Urlaub als Ostwestfale erkannt wird. Zudem erläutert der Gütersloher einige der schönsten, längsten und kuriosesten Familiennamen der Region – von Düsediekerbäumer über Ottovordemgentschenfelde bis Westersoetebier.

Eintritt: 5 Euro, ohne Anmeldung