Ausstellung

Spuren der Geschichte: Archäologische Fundstätten neu gesehen


Ausstellung auf dem Forum im Historischen Museum, 19. 7. – 24. 9. 2017
Archäologische Fundstätten als künstlerische Inspiration – diese ungewöhnliche Verbindung ergibt sich in Michael Stankes Bildern. Er hat 50 Bau- und Bodendenkmäler in der näheren Umgebung, aber auch weiter entfernt aufgesucht und interpretiert. Dabei wendet er eine Mischtechnik aus Öl, Kreide und Lack an, die an Erdschichten denken lässt. Im Mittelpunkt stehen Orte und Bauten aus dem frühen Mittelalter, aber auch vor- und frühgeschichtliche Denkmäler wie Steingräber. Bielefeld ist unter anderem mit dem Kloster auf dem Jostberg und der Kirche in Heepen vertreten.  Heinz-Dieter Zutz bereichert die Ausstellung mit zahlreichen Fundstücken aus seiner Sammlung zur Vor- und Frühgeschichte Ostwestfalens. Darunter befinden sich z. B. Steinbeile, Pfeilspitzen und andere Zeugnisse des Menschen aus vorgeschichtlicher Zeit.

Ihr Hund, Ihr Foto, Eure Geschichte

Welcher Hundebesitzer kennt es nicht?

Wenn der beste Freund des Menschen am Toben oder Schlafen ist, sieht er besonders toll aus, und dies wird dann gerne mit einem Schnappschuss festgehalten.

Wer diese Hundefotos auf ein ganz anderes Niveau bringt, ist Deutschlands bekanntester Cartoonist und Hundeliebhaber Uli Stein. Er portraitierte unsere vierbeinigen Freunde so, wie man es sonst nur von Menschen gewohnt ist. Diese wundervollen Portraits wird es von dem 28. Mai bis zum 17. September dieses Jahres in unserer Sonderausstellung „Uli Stein – Wow, wau!“ zu sehen geben.

Dies soll aber nicht alles sein, denn nun sind Sie gefragt: Wir möchten Sie bitten charaktervolle und witzige Fotos von Ihrem Hund zu schießen. Dazu am besten noch einen pfiffigen Kommentar, was Bello in dem Moment wohl gedacht haben mag, und die Geschichte eines schönen gemeinsamen Erlebnisses in die Kommentarbox und schon wird Ihr geliebter Vierbeiner Teil der Ausstellung!

Vielen Dank im Voraus und wir freuen uns auf viele tolle Fotos!

Einsenden an:
hund@historisches-museum-bielefeld.de 

oder direkt

https://www.facebook.com/HistorischesMuseumBielefeld/

Karl von Drais. 200 Jahre Fahrrad

Ausstellung im FORUM, 10. 5. – 9. 7. 2017

Karl Friedrich Freiherr Drais von Sauerbronn (1785-1851) – so lautet sein voller Name – unternahm am 12. Juli 1817 vor Publikum eine Fahrt mit seiner Laufmaschine von Mannheim zum Relaishaus bei Schwetzingen. Dieses Ereignis gilt als Geburtsstunde des Fahrrads. Drais hatte ein einspuriges, zweirädriges und lenkbares Fahrzeug erfunden, das nur durch menschliche Muskelkraft angetrieben wurde. Zwar musste man sich noch mit den Füßen abstoßen – die Tretkurbel war eine spätere Entwicklung -, aber die Laufmaschine war durchdacht. Sie verfügte bereits über eine Bremse, Stützen zum Abstellen und eine Vorrichtung zur Gepäckbeförderung.

Der Erfinder Karl Drais, der später auf seinen Adelstitel verzichtete, hatte ein bewegtes Leben und ein tragisches Schicksal. Sein Vater war ein hoher badischer Hofbeamter. Der Sohn studierte in Heidelberg und war für den Forstdienst vorgesehen. Seine Neigung galt aber der Mathematik und der Mechanik. Drais beschäftigte sich mit algebraischen Problemen, entwickelte ein binäres Rechensystem, erfand neben der Laufmaschine eine Schnellschreibmaschine, einen Sparofen und anderes mehr. Aber seine Erfindungen waren ihrer Zeit voraus und fanden kaum Anerkennung. Drais starb verbittert und unbeachtet.

Die Ausstellung erinnert, unter anderem mit einem Modell der Laufmaschine, an Karl von Drais und seine so folgenreiche Erfindung vor 200 Jahren.

Einladung zur Eröffnung

WILDE LIGA Ausstellung

 

 

 

 

 

 

 

 

40 Jahre
WILDE LIGA Bielefeld
die Würde des Balles ist unantastbar

8.3. bis 29.4.2017

Über 40 Jahre Fußball-Leidenschaft – selbstverwaltet, autonom und bunt.
Ein Phänomen, das Bielefeld geprägt hat. Ab dem 8.3. zu entdecken im Forum
des Historischen Museums Bielefeld!

Veranstaltungskalender

« August 2017 » loading...
M D M D F S S
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
1
2
3
So 20
Mo 21

GENIALE: Früher war alles besser!?

21 August um 14:00 - 17:00
Mi 23

Sonderausstellung

Uli Stein – „Wow wau!“
28. Mai bis 17. September 2017

WO

Anfahrt

Historisches Museum, Ravensberger Park 2, 33607 Bielefeld,
Tel.: 0521/51-3630+-3635

Öffnungszeiten:
Mi - Fr 10-17 Uhr, Sa/So
11-18 Uhr, Mo/Di geschlossen