Nachtansichten im Historischen Museum

Am Samstag, 29. April ist es wieder so weit: Museen, Kirchen und Galerien in Bielefeld öffnen ihre Pforten für einen nächtlichen Streifzug durch ein reichhaltiges Kulturprogramm. Das Historische Museum öffnet an diesem Tag um 18 Uhr. Begleitend zur aktuellen Sonderausstellung „Klang der Frömmigkeit“ steht die Musik im Mittelpunkt. Gospelmusik, ein Posaunenchor und Musikrätsel für Groß und Klein stehen auf dem Programm, aber auch der spezielle Sound bei den Maschinenvorführungen wird in der Sheddachhalle zu hören sein. Dazu reicht das Café Keimzeit im Gässchen vegetarische Spezialitäten. Bis 1 Uhr früh ist das Museum geöffnet. Dafür bleibt es am Sonntag, 30. April und am Montag, 1. Mai geschlossen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.