Dürkopp

Objekt des Monats Dezember

schuhloeffel

Schuhlöffel, 1920er Jahre

Ein schicker Damenschuh mit Schleife ziert den Schuhanzieher. Das ansonsten wenig aufregende Alltagsgerät, das es Mann und Frau erleichtert, in den Schuh zu schlüpfen, erzählt aber noch eine Geschichte, die in eine ganz andere Richtung führt. Der Schuhlöffel stammt, wie die eingravierte Schrift besagt, aus dem Schuhgeschäft des Bielefelder Konsumvereins. Weiterlesen

Objekt des Monats Oktober

viewmaster-mit-scheibe

Viewmaster, 1953

„Virtual reality“ ist nicht erst heutzutage mit Datenbrillen ein Thema, sondern hat schon die Generation unserer Urgroßeltern fasziniert. Das Stichwort lautet Stereoskopie, also die Wiedergabe von Bildern mit einer räumlichen Illusion. Die Entdeckung fällt in die Frühzeit der Fotografie, während unser View Master  aus schwarzem Bakelit bereits an der Schwelle des Fernsehzeitalters steht. Weiterlesen

Sie haben gewählt: das Objekt der Monate Juli/August

Dürkopp Katalog

Dürkopp-Katalog Nutzfahrzeuge

„Der starke Pulsschlag des heutigen Verkehrslebens verlangt geradezu nach dem Lastkraftwagen und dem Kraftomnibus.“ So heißt es in dem schmalen, aber hochwertig gestalteten Katalog aus dem Jahr 1927, in dem die Firma Dürkopp ihre Lastkraftwagen und Omnibusse vorstellt. Kaum vorstellbar, dass einmal Dürkopp-Omnibusse in London im öffentlichen Nahverkehr im Einsatz waren! So bietet dieser Katalog einen Blick in ein fast vergessenes Kapitel Bielefelder Industriegeschichte. Weiterlesen

Dürkopp L3 in Bielefeld

 

2013_00020_00001_05kl2013_00020_00001_06kl2013_00020_00001_07kl

 

2013_00020_00001_09kl2013_00020_00001_08kl

Die Sensation ist perfekt

DuerkoppLKWmSeit einer Woche befindet sich der letzte bekannte LKW der Firma Dürkopp – ein L3, Baujahr 1926 – in Bielefeld im Historischen Museum.

Nachdem die Bemühungen den Pritschenwagen Anfang der 1980er Jahre für das zukünftige Bielefelder Museum zu sichern damals keinen Erfolg hatten – der L3 ging an die Zeche Zollern in Dortmund – konnte er nun in die Sammlung des Historischen Museums aufgenommen werden. Über den Sommer hinweg ist er im Lenkwerk, Stadtholz 24-26 zu besichtigen.

Wir danken dem LWL- Industriemuseum in Dortmund für seine Unterstützung und der Firma Autokrane Kolb für die Überführung!

Zum Stadtjubiläum soll der LKW wieder fahren. Trotz der guten Erhaltung des Wagens erfordert dieses Unterfangen einige restaurative Eingriffe. Um diese zu finanzieren sucht das Museum Partner, die sich an den anfallenden Kosten beteiligen oder diese ggf. vollständig übernehmen.

Für weitere Bilder klicken Sie hier: http://www.historisches-museum-bielefeld.de/?p=2953

Veranstaltungskalender

« Februar 2017 » loading...
M D M D F S S
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
1
2
3
4
5

Sonderausstellung

Klang der Frömmigkeit. Luthers musikalische Erben in Westfalen
4. März bis 29. April 2017

40 Jahre
Wilde Liga Bielefeld
die Würde des Balles ist unantastbar

8.3. bis 29.4.2017

WO

Anfahrt

Historisches Museum, Ravensberger Park 2, 33607 Bielefeld,
Tel.: 0521/51-3630+-3635

Öffnungszeiten:
Mi - Fr 10-17 Uhr, Sa/So
11-18 Uhr, Mo/Di geschlossen