Historische Spaziergänge beginnen wieder

Kaum scheint die Sonne etwas wärmer, startet auch schon das Historische Museum mit seinen beliebten historischen Spaziergängen. Den Anfang macht ein Rundgang über den Alten Friedhof am Jahnplatz am Sonntag, 24. März 2013 um 11.30 Uhr. Der Friedhof, 1808 geöffnet, wurde auf Geheiß der Regierung des französischen Königreichs Westphalen angelegt, zu dem Bielefeld damals gehörte. Er birgt eine Anzahl historisch bedeutender Gräber von wichtigen Persönlichkeiten der Stadtgeschichte, aber ebenso manchen kulturgeschichtlich wertvollen Grabstein.

Die nächsten Stadtspaziergänge führen am 31. März (Ostersonntag) durch den Ravensberger Park, am 7. April heißt es dann „Bielefeld Mystery – Rätsel und Geheimnisse der Stadtgeschichte“ und am 28. April bewegen sich die Teilnehmer auf „Spuren der NS-Zeit in Bielefeld“.

Treffpunkt für die Stadtspaziergänge ist jeweils die Museumskasse. Die Teilnahme kostet 5 Euro.