HMB

Digital

Hier finden Sie

alles zu den Themen ...

Online

Führungen

und vieles mehr

Objektgeschichten

HMB Digital2023-07-27T14:00:33+02:00

Virtuell und doch real

„HMB digital“ ist ein neues Format und das dritte Standbein des Historischen Museums: auf Dauer, zeitunabhängig und neben Präsentationen und Führungen vor Ort. Dem Museum verhilft die Kultur der Digitalität zu einer neuen Rolle: es ist nicht mehr bloß Produzent kultureller Angebote, sondern wird auch zum Moderator und der Besucher hat eine aktive Rolle. „HMB digital“ versteht sich auch als ein Archiv und als Vorbereitung auf neue Ausstellungen. 

die Letzten :-)

VIRTUELLER RUNDGANG „Von der Kuh bis zur Kühltheke. Eine kleine Geschichte der Milch„

VR Rundgang durch die Sonderausstellung "Von der Kuh bis zur Kühltheke. Eine kleine Geschichte der Milch" Besuchen Sie die Sonderausstellung mit unserem neuen Angebot eines virtuellen Rundgangs.Interaktiv können Sie sich durch die Ausstellung bewegen und Details entdecken. Erlangen, Sie einen ersten, Eindruck der Ausstellung.Sie bewegen sich [...]

By |19. Februar 2024|Categories: Allgemein, hmbdigital, vr|0 Comments

Morgens um 9 im Museum 

Morgens um 9 im Museum  Diese Reihe wurde in der letzten Woche über Instagram veröffentlicht, um einen Einblick, ins Museum und seine Menschen zu geben.Wer steckt da hinter, was muss alles bedacht und gemacht werden, also ein Einblick ins Museum und seine Menschen.  Wir hoffen, ihr habt Spaß [...]

By |27. Juli 2023|Categories: Allgemein, hmbdigital|Kommentare deaktiviert für Morgens um 9 im Museum 

Angekommen. Migrationsgeschichten

Mehr als ein Drittel der Bielefelderinnen und Bielefelder hat einen Migrationshintergrund – das heißt, sie selbst oder ihre Eltern besitzen nicht von Geburt an die deutsche Staatsbürgerschaft. Viele neue Mitbürger sind in den 1950er und 1960er Jahren nach Bielefeld gekommen, als die Wirtschaft brummte und es [...]

By |27. Juli 2023|Categories: Allgemein, hmbdigital, Vermittlung|Kommentare deaktiviert für Angekommen. Migrationsgeschichten

Virtueller Rundgang

ANGEKOMMEN. Mein neuer Lebensmittelpunkt Bielefeld Interview`s

ANGEKOMMEN. Mein neuer Lebensmittelpunkt Bielefeld Interview Herr Dr. Elias (29.1.-6.8.2023)

ANGEKOMMEN Mein neuer Lebensmittelpunkt Bielefeld (29.1.-6.8.2023) Mehr als ein Drittel der Bielefelder*innen hat einen Migrationshintergrund – das sind Menschen, die selbst oder deren Eltern nicht von Geburt an die deutsche Staatsbürgerschaft besitzen. Viele neue Mitbürger*innen sind in den 1950er und 1960er Jahren nach Bielefeld gekommen, [...]

By |17. Mai 2023|Categories: angekommen, hmbdigital|Kommentare deaktiviert für ANGEKOMMEN. Mein neuer Lebensmittelpunkt Bielefeld Interview Herr Dr. Elias (29.1.-6.8.2023)

ANGEKOMMEN. Mein neuer Lebensmittelpunkt Bielefeld Interview Herr Davulcu (29.1.-6.8.2023)

ANGEKOMMEN Mein neuer Lebensmittelpunkt Bielefeld (29.1.-6.8.2023) Mehr als ein Drittel der Bielefelder*innen hat einen Migrationshintergrund – das sind Menschen, die selbst oder deren Eltern nicht von Geburt an die deutsche Staatsbürgerschaft besitzen. Viele neue Mitbürger*innen sind in den 1950er und 1960er Jahren nach Bielefeld gekommen, [...]

By |17. Mai 2023|Categories: angekommen, hmbdigital|Kommentare deaktiviert für ANGEKOMMEN. Mein neuer Lebensmittelpunkt Bielefeld Interview Herr Davulcu (29.1.-6.8.2023)

ANGEKOMMEN. Mein neuer Lebensmittelpunkt Bielefeld Interview Herr Dr. Remmo (29.1.-6.8.2023)

ANGEKOMMEN Mein neuer Lebensmittelpunkt Bielefeld (29.1.-6.8.2023) Mehr als ein Drittel der Bielefelder*innen hat einen Migrationshintergrund – das sind Menschen, die selbst oder deren Eltern nicht von Geburt an die deutsche Staatsbürgerschaft besitzen. Viele neue Mitbürger*innen sind in den 1950er und 1960er Jahren nach Bielefeld gekommen, [...]

By |17. Mai 2023|Categories: angekommen, hmbdigital|Kommentare deaktiviert für ANGEKOMMEN. Mein neuer Lebensmittelpunkt Bielefeld Interview Herr Dr. Remmo (29.1.-6.8.2023)

Interviews FRAUENBEWEGT

Soziologische Geschichte(n) im Museum

Online Führungen

Lesegeschichten

zum Zuhören und Wegträumen

„Eine Kindheit ohne Bücher wäre keine Kindheit. Es wäre, als ob man aus dem verzauberten Land ausgesperrt wäre, aus dem man sich die seltsamste aller Freuden holen könnte.“

Astrid Lindgren, 1956

LESEGESCHICHTE #4

12. Januar 2021|Kommentare deaktiviert für LESEGESCHICHTE #4

Rosalie - Als mein Vater im Krieg War Autoren: Timothée De Fombelle, Isabelle Arsenault (Gerstenberg Verlag) Die schüchterne Rosalie ist 5 Jahre alt und besucht schon die Schule. Nein, nicht um zu lernen. [...]

LESEGESCHICHTE #3

28. Oktober 2020|Kommentare deaktiviert für LESEGESCHICHTE #3

Blumkas Tagebuch Vom Leben in Janusz Korczaks Waisenhausvon Iwona Chmielewskaerschienen im Gimpel Verlag 2011 Die Geschichte spielt Ende der 1930er Jahre in Warschau in einem Waisenhaus für jüdische Kinder, indem auch Blumka lebte. Mit [...]

LESEGESCHICHTEN #2

28. Oktober 2020|Kommentare deaktiviert für LESEGESCHICHTEN #2

Der Kaufmannssohn ENDRESDer KaufmannssohnVom Leben in einer mittelalterlichen Hansestadtvon Anke Bärerschienen im Gerstenberg Verlag 2012 Der junge Kaufmannssohn Endres sammelt eifrig die Münzen, die ihm sein Vater von seinen Handelsreisen mitbringt. Endres liebt es, mit [...]

LESEGESCHICHTE #1

28. Oktober 2020|Kommentare deaktiviert für LESEGESCHICHTE #1

Eine Auswanderergeschichte Wilhelms Reise Eine Auswanderergeschichte von Anke Bärerschienen im Gerstenberg Verlag 2012 Bremerhaven im Jahr 1872. Um den ärmlichen Verhältnissen in seinem kleinen Dorf zu entkommen, macht sich [...]

In Kooperation mit dem Bielefelder Kinderbuchladen „Die Kronenklauer“ stellen Euch die beiden Schauspielerinnen Ramona Kozma und Cornelia Rössler Kinderbücher im Museum vor. Die beiden zeigen Euch, dass Kinderbücher mit Geschichtsthemen auf gar keinen Fall langweilig und angestaubt sein müssen.

Euch erwarten inszenierte Lesungen mit Musik, Gesang und wunderschönen Illustrationen. Schaut es Euch einfach an und begebt Euch mit den beiden auf eine Reise durch die Zeit.

Objektgeschichten (Video)

Wie die meisten Museen kann auch das Historische Museum nur einen Bruchteil seiner umfangreichen Bestände ausstellen. Als ein Stadtmuseum, das besonders das Industriezeitalter in den Blick nimmt, deckt es einen enormen Zeitraum von der vorstädtischen Besiedlung Bielefelds im Frühmittelalter bis in die jüngste Vergangenheit ab. Entsprechend vielgestaltig sind die Sammlungsobjekte in Größe, Material und Beschaffenheit – vom Hosenknopf bis zur tonnenschweren Maschine.

Kinder Führungen

Erlebt mit uns Geschichte!

Am liebsten erleben und entdecken wir mit Euch gemeinsam unsere Ausstellung. Auch wollen wir wieder mit Euch gemeinsam im Museum staunen und ausprobieren. Mit unseren Kinderführungen kommen wir zu Euch nach Hause.

Taucht mit uns ins Bielefelder Mittelalter ein und erfahrt mehr über die Stadtgründung, das mittelalterliche Stadtleben oder die Sparrenburg. Zusammen entdecken wir viele spannende Dinge im Museum.

Danach heißt es also aktiv werden.

Viel Spaß beim Zuschauen!

Kinder Führung #2

17. November 2020|Kommentare deaktiviert für Kinder Führung #2

Erlebt mit uns Geschichte! Auch bei unserer zweiten Kinderführung dreht sich alles wieder um das mittelalterliche Leben in der Stadt Bielefeld. Wer hat eigentlich die Sparrenburg gebaut? Warum gab es über 200 Jahre lang zwei [...]

Kinder Führung#1

28. Oktober 2020|Kommentare deaktiviert für Kinder Führung#1

Erlebt mit uns Geschichte!   Was hat die Stadt Bielefeld eigentlich mit einem Hufeisen zu tun? Wie alt ist unsere Stadt schon? Warum bauten die Menschen eine Stadtmauer um ihre mittelalterliche Stadt und welche [...]

Leicht erklärt

„Bielefeld im Mittelalter – Leicht erklärt“

17. Dezember 2020|Kommentare deaktiviert für „Bielefeld im Mittelalter – Leicht erklärt“

 Museum für alle Das Historische Museum steht als Haus allen Menschen offen. Aus diesem Grund streben wir eine Barrierefreiheit des Museums in allen Bereichen an. In dem Bestreben möglichst allen Menschen Wissen über geschichtliche [...]

Museums APP

Digitale Erlebnistour durch den Ravensberger Park

Gemeinsam mit dem Museum Huelsmann haben wir eine digitale Erlebnistour für Schüler*innen von 8-14 Jahren durch den Ravensberger Park  entwickelt. Während der Audiotour begleiten die Nutzer*innen auf sieben Stationen die 14-jährige Marie bei ihrem Arbeitsalltag als Spinnerin in der Ravensberger Spinnerei. Dabei lernen sie spielerisch einiges über deren Arbeitsalltag in [...]

By |11. Dezember 2020|Categories: museumsapp, Vermittlung|Kommentare deaktiviert für Digitale Erlebnistour durch den Ravensberger Park

ZEITREISE mit Heinz Flottmann

„Fokus Kino“

Das Historische Museum hat zur Sonderausstellung „Die große Illusion. Bielefelder Kinogeschichte(n) aus 125 Jahren“ die Reihe „Fokus Kino“ entwickelt. In dieser Interviewreihe geht es um den berühmten Sohn der Stadt, Friedrich Wilhelm Murnau, und um die aktuelle Entwicklung des Kinos: Das Kino als Ort im Wandel – gesellschaftlich, wirtschaftlich und technisch.  Zu den Gesprächspartnern gehören Wissenschaftler*innen, Betreiber und Mitarbeiter des Kinos sowie Museumsleiter*innen oder Abteilungsleiter*innen im Museum. Sie kommen aus Bielefeld, Frankfurt am Main, Paderborn, Wuppertal, Potsdam, München und Leipzig. Alle beschäftigen sich jeweils auf ganz unterschiedliche Weise mit dem großen Thema Kino. 

Die Reihe „Fokus Kino“ besteht einerseits aus der Interviewreihe, versteht sich gleichzeitig aber auch als ein Ort für Diskussionen und möchte dabei wieder auf die lokale Ebene Bielefeld schauen.  

Instagram HMB

Onlineprojekte

Junges Museum

#kinderzuerst Schaut Euch um und erlebt Geschichte. Taucht ein in die Welt der Bücher. Lernt Neues über unsere Stadt und das mittelalterliche Leben. Es warten spannende Videos, Bastelanleitungen und [...]

Objektgeschichten

Wie die meisten Museen kann auch das Historische Museum nur einen Bruchteil seiner umfangreichen Bestände ausstellen. Als ein Stadtmuseum, das besonders das Industriezeitalter in den Blick nimmt, deckt es [...]

Nach oben