Die „Linke Baracke“

01-orga-falken1

Vortrag von Karl-Gustav Heidemann und Filmpremiere der Tri Ergon Film

Am 14. Januar 2016 um 19 Uhr findet im Rahmen der Ausstellung „Linksruck“ im Vortragssaal des Museums ein Themenabend zur „Linken Baracke“ statt. Diese war ehemals das Zentrum der Bielefelder Falken und Treffpunkt einer frühen außerparlamentarischen Opposition in Bielefeld.

Dabei wird erstmals ein Kurzfilm der Tri Ergon Film von der letzten Feier in der „Linken Baracke“ 1980 öffentlich gezeigt. Ehemalige Falken berichten darin über ihre Erinnerungen an den Aufbau der Baracke und die ersten Jahre nach 1945. Im Anschluss referiert Karl-Gustav Heidemann, Herausgeber des Buches „Freundschaft – 70 Jahre SJD-Die Falken in Ostwestfalen-Lippe“ und früherer Bezirksvorsitzender der Falken, über die Geschichte der „Linken Baracke“. Abschließend werden in einer offenen Gesprächsrunde weitere Erinnerungen an die „Linke Baracke“ und die Bedeutung der Falken in der politischen Landschaft der Region rund um 1968 diskutiert. Der Eintritt beträgt 3 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*