Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen für Jugend im Gleichschritt!? Die Hitlerjugend zwischen Anspruch und Wirklichkeit

Veranstaltungen Listen Navigation

April 2018

Jugend im Gleichschritt!? Die Hitlerjugend zwischen Anspruch und Wirklichkeit

8 April um 10:00 - 17:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 10:00am Uhr am Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag stattfindet und bis 27. Mai 2018 wiederholt wird.

Historisches Museum Bielefeld, Ravensbergerpark 2
Bielefeld, NRW 33607 Deutschland

Eine Ausstellung des NS-Dokumentationszentrums der Stadt Köln Zwischen 1933 und 1945 war die Hitlerjugend die mitgliederstärkste Organisation im NS-Staat. Als das „Volk von morgen“ waren die Jugendlichen Adressat der NS-Propaganda und ein wichtiger Faktor der NS-Innenpolitik. Das öffentliche Bild von der Hitlerjugend als allmächtige Institution, der man sich als Jugendlicher nicht zu entziehen vermochte, ist bis heute geprägt von Propagandaaufnahmen der Nationalsozialisten und „Erfolgsmeldungen“ einer begeisterten „Staatsjugend“. Wie schaffte es die Hitlerjugend, aus diesen jungen Menschen eine – wie es…

Mehr erfahren »

Jugend im Gleichschritt!? Die Hitlerjugend zwischen Anspruch und Wirklichkeit

11 April um 10:00 - 17:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 10:00am Uhr am Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag stattfindet und bis 27. Mai 2018 wiederholt wird.

Historisches Museum Bielefeld, Ravensbergerpark 2
Bielefeld, NRW 33607 Deutschland

Eine Ausstellung des NS-Dokumentationszentrums der Stadt Köln Zwischen 1933 und 1945 war die Hitlerjugend die mitgliederstärkste Organisation im NS-Staat. Als das „Volk von morgen“ waren die Jugendlichen Adressat der NS-Propaganda und ein wichtiger Faktor der NS-Innenpolitik. Das öffentliche Bild von der Hitlerjugend als allmächtige Institution, der man sich als Jugendlicher nicht zu entziehen vermochte, ist bis heute geprägt von Propagandaaufnahmen der Nationalsozialisten und „Erfolgsmeldungen“ einer begeisterten „Staatsjugend“. Wie schaffte es die Hitlerjugend, aus diesen jungen Menschen eine – wie es…

Mehr erfahren »

Jugend im Gleichschritt!? Die Hitlerjugend zwischen Anspruch und Wirklichkeit

12 April um 10:00 - 17:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 10:00am Uhr am Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag stattfindet und bis 27. Mai 2018 wiederholt wird.

Historisches Museum Bielefeld, Ravensbergerpark 2
Bielefeld, NRW 33607 Deutschland

Eine Ausstellung des NS-Dokumentationszentrums der Stadt Köln Zwischen 1933 und 1945 war die Hitlerjugend die mitgliederstärkste Organisation im NS-Staat. Als das „Volk von morgen“ waren die Jugendlichen Adressat der NS-Propaganda und ein wichtiger Faktor der NS-Innenpolitik. Das öffentliche Bild von der Hitlerjugend als allmächtige Institution, der man sich als Jugendlicher nicht zu entziehen vermochte, ist bis heute geprägt von Propagandaaufnahmen der Nationalsozialisten und „Erfolgsmeldungen“ einer begeisterten „Staatsjugend“. Wie schaffte es die Hitlerjugend, aus diesen jungen Menschen eine – wie es…

Mehr erfahren »

Jugend im Gleichschritt!? Die Hitlerjugend zwischen Anspruch und Wirklichkeit

13 April um 10:00 - 17:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 10:00am Uhr am Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag stattfindet und bis 27. Mai 2018 wiederholt wird.

Historisches Museum Bielefeld, Ravensbergerpark 2
Bielefeld, NRW 33607 Deutschland

Eine Ausstellung des NS-Dokumentationszentrums der Stadt Köln Zwischen 1933 und 1945 war die Hitlerjugend die mitgliederstärkste Organisation im NS-Staat. Als das „Volk von morgen“ waren die Jugendlichen Adressat der NS-Propaganda und ein wichtiger Faktor der NS-Innenpolitik. Das öffentliche Bild von der Hitlerjugend als allmächtige Institution, der man sich als Jugendlicher nicht zu entziehen vermochte, ist bis heute geprägt von Propagandaaufnahmen der Nationalsozialisten und „Erfolgsmeldungen“ einer begeisterten „Staatsjugend“. Wie schaffte es die Hitlerjugend, aus diesen jungen Menschen eine – wie es…

Mehr erfahren »

Jugend im Gleichschritt!? Die Hitlerjugend zwischen Anspruch und Wirklichkeit

14 April um 10:00 - 17:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 10:00am Uhr am Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag stattfindet und bis 27. Mai 2018 wiederholt wird.

Historisches Museum Bielefeld, Ravensbergerpark 2
Bielefeld, NRW 33607 Deutschland

Eine Ausstellung des NS-Dokumentationszentrums der Stadt Köln Zwischen 1933 und 1945 war die Hitlerjugend die mitgliederstärkste Organisation im NS-Staat. Als das „Volk von morgen“ waren die Jugendlichen Adressat der NS-Propaganda und ein wichtiger Faktor der NS-Innenpolitik. Das öffentliche Bild von der Hitlerjugend als allmächtige Institution, der man sich als Jugendlicher nicht zu entziehen vermochte, ist bis heute geprägt von Propagandaaufnahmen der Nationalsozialisten und „Erfolgsmeldungen“ einer begeisterten „Staatsjugend“. Wie schaffte es die Hitlerjugend, aus diesen jungen Menschen eine – wie es…

Mehr erfahren »