Barrierefreies Museum

Das Historische Museum Bielefeld strebt Barrierefreiheit in allen Bereichen an.
Falls Sie Hilfe benötigen sollten, helfen unsere Mitarbeiter Ihnen gerne.

Barrierefreier Zugang

Das Historische Museum setzt sich dafür ein, seine Ausstellungen und Angebote allen Besucherinnen und Besuchern zugänglich zu machen. Alle Ausstellungs- und Veranstaltungsräume sind stufenlos zugänglich.

Die Galerie in der Dauerausstellung ist mit einem rollstuhlgerechten Fahrstuhl erreichbar. (Aufzugsmaße: Kabineninnenmaße Breite 225 cm, Länge 300 cm.)

Der Haupteingang ist mit einer automatisch öffnenden Eingangstür ausgestattet.

Stufenkantenmarkierungen erleichtern die Benutzung der Treppen für Menschen mit Sehbehinderung.

Ein Rollstuhl ist auf Anfrage an der Kasse entleihbar.

 

 

Anfahrt

An der Bleichstraße befinden sich drei öffentliche Behindertenparkplätze.

Die Buslinien 21, 22, 29, 350, 351, 369 fahren direkt zur barrierefreien Haltestelle Ravensberger Park.

 

 

Eintrittspreis

Begleitpersonen von Menschen mit Behinderung erhalten freien Eintritt gegen Vorlage eines Schwerbehindertenausweises.

Die Mitnahme eines Assistenzhundes ist in allen Ausstellungs- und Veranstaltungsräumen erlaubt.

 

 

Garderoben und Eingangsbereich

Garderobe und Schließfächer sind im Eingangsbereich des Museums untergebracht.

Die Empfangstheke ist zum Teil niedriger angesetzt und bietet so einen guten Servicekontakt.

 

 

Essen und Trinken

Im ebenerdigen Eingangsbereich steht Ihnen eine Kaffeemaschine mit Münzeinwurf für verschiedene Heißgetränke zur Verfügung. Unsere Mitarbeiter helfen Ihnen gerne.

Kalte Getränke und Süßigkeiten können ebenfalls an der Kasse erworben werden.

 

 

Behindertengerechte WC-Anlage

Das behindertengerechte WC befindet sich im Erdgeschoß neben dem Aufzug. Unsere Mitarbeiter zeigen Ihnen gerne den Zugang.

 

 

Aufbau der Ausstellung

Die Ausstellungstexte sind kontrastreich gestaltet, Objekte und Texte befinden sich auf Sichthöhe. 
Die Dauerausstellung bietet in jeder Abteilung ergänzende Audio-Elemente. 
Verweilsituationen in den Ausstellungsräumen.

 

 

Führungen für Blinde und Sehbehinderte

In unserer Dauerausstellung wie auch in Sonderausstellungen bieten wir Führungen für Blinde und Sehbehinderte nach Vereinbarung und zu speziellen Terminen als öffentliche Führungen an.