Führung für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen: „Drinnen und Draußen“ – Erinnerungen ans Spielen

Mit unserer Führung in der barrierefreien Dauerausstellung des Historischen Museum hoffen wir „Erinnerungsinseln“ aufzuspüren und an Erfahrungen und Gefühle anzuknüpfen. Dort werden den BesucherInnen einige Spielzeuge zum Fühlen in die Hände gelegt und in sensibel geführten Gesprächen geht es darum, womit die TeilnehmerInnen als Kind am liebsten gespielt haben. Wie waren noch mal die Regeln beliebter Spiele? Wer kennt noch Abzählverse? Viele Erinnerungen werden wieder lebendig und laden zu weiteren Erkundungen ein. Bekannte Filmmusiken lassen den Blick in die Kino-Vergangenheit schweifen: Wer ging gern ins Kino? Was war der Lieblingsfilm? Gab es Lieblingsschauspieler? Beim Anblick des Oldtimers kommen vielleicht schöne Erinnerungen an die erste Urlaubsreise, die durch das Vorlesen einer lebendigen Reim-Geschichte verstärkt werden.

Termin: Mittwoch, 25. September, 15:00-16:30 Uhr

Anmeldung unter 0521/51-3635 oder meissner@historisches-museum-bielefeld.de

Kosten: 6 Euro, für Angehörige 4 Euro