„Wenn ich mal schlecht drauf bin, gehe ich Bärte zählen am Siggi“

Was ist nur mit den Männern los? Den Körper rasieren, aber einen Bart stehen lassen? Das war doch früher immer umgekehrt! Dr. Hans-Jörg Kühne hat sich seine Gedanken über die Veränderung des Mannes, die wechselnden Moden und Styles, die sich in Haar und Bart niederschlagen, gemacht. Sein launiger Vortrag im Historischen Museum am Mittwoch, 26. Juni 2019 um 19.30 Uhr ist mit vielen Bildern ausgeschmückt. Der Eintritt beträgt 5 Euro.