WILDE LIGA AUSSTELLUNG

Vom 8. März bis 29. April wird es eine Ausstellung zu 40 Jahre Wilde Liga im Historischen Museum geben!

Dafür brauchen wir Hilfe:
Gesucht werden Zeugnisse aller Art, die die Wilde Liga-Geschichte sichtbar machen: eure alten Trikots, Devotionalien, Teamfotos, Fotos von Spielszenen, handgeschriebene Tabellen und Aufzeichnungen oder was auch immer!

Bitte stellt eure Schätze uns und dem Historischen Museum zur Verfügung, damit die Ausstellung gelingt.

bitte melden bei Michael Falkenstein

 

 

Schülerpreis 2016 – die Wettbewerbsarbeiten

„Zugezogen“ – unter diesem Motto stand der Schülerpreis des Fördervereins Historisches Museum Bielefeld e.V. im Jahr 2016. Zuwanderung und Auswanderung prägten schon immer die Geschichte Bielefelds. Von den Gebrüdern Bozi, die die Industrialisierung in Bielefeld einleiteten, den vielen Auswanderern nach Amerika im 19. Jahrhundert, den Gastarbeitern in den 1960er Jahren, bis zur Einwanderung heute. Bielefeld wurde so stets geformt, verändert und in seiner Entwicklung oft vorangebracht. Gründe zur Umsiedlung gab und gibt es viele: wirtschaftliche, politische, soziale oder auch ganz individuelle und persönliche. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Wettbewerbs haben sich kreativ und auf ganz unterschiedliche Weise Geschichten zur Immigration und Emigration genähert. Ihre Arbeiten sind vom 8. bis 27. Februar 2017 auf dem Forum ausgestellt.

Objekt des Monats Januar

Rennrodel

Auch wenn der Winter in diesem Jahr ernst zu machen scheint, denkt man bei Wintersport bestimmt nicht an Bielefeld. Zwar warb das Städtische Verkehrsamt in den 1920er Jahren, als noch weit mehr Schnee lag, mit den Loipen und Abfahrtsmöglichkeiten im Teutoburger Wald, aber als Wintersportort taugte Bielefeld schon damals wohl nicht. Was macht also dieser Rennrodelschlitten in der Sammlung des Historischen Museums? Weiterlesen

Grafikausstellung verlängert

Die Ausstellung „Grafik aus fünf Jahrhunderten“ auf dem Forum wird bis zum 29. Januar 2017 verlängert. Sie zeigt rund fünfzig Grafiken vom 16. bis 20. Jahrhundert. Alle wichtigen grafischen Techniken wie Holzschnitt, Kupferstich, Radierung, Aquatinta und Lithografie sind vertreten. Thematisch bietet die Ausstellung einen Querschnitt durch die Bilderwelt vor dem fotografischen Zeitalter: Landkarten und Stadtansichten, naturwissenschaftliche Illustrationen, Porträts, historische Ereignisse, Mode- und Genredarstellungen.

Historisches Museum an den Feiertagen

WeihnachtsmannAm 2. Weihnachtsfeiertag, 26. Dezember 2016 ist das Museum von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Um 11.30 Uhr führt Dr. Gerhard Renda durch die Sonderausstellung „Grafik aus fünf Jahrhunderten“. Außerdem können die Ausstellungen „Heilige und High-Tech. Wie der Mensch seinen Körper schützt“ und die Mitmachausstellung für Kinder „KinderKörperSchutz“ besichtigt werden. An Heiligabend, 1. Weihnachtsfeiertag, Silvester und Neujahr bleibt das Historische Museum geschlossen.

Wir wünschen allen Besucherinnen und Besuchern eine schöne Weihnachtszeit und ein gutes Neues Jahr. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im Museum 2017!

Objekt des Monats



Darf ich mich vorstellen?

Veranstaltungskalender

« März 2017 » loading...
M D M D F S S
27
28
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
1
2
Sa 25
Sa 25
So 26

WO

Anfahrt

Historisches Museum, Ravensberger Park 2, 33607 Bielefeld,
Tel.: 0521/51-3630+-3635

Öffnungszeiten:
Mi - Fr 10-17 Uhr, Sa/So
11-18 Uhr, Mo/Di geschlossen