Sie haben gewählt: das Objekt des Monats Februar

Fahne der Naziopfer Unscheinbar sieht sie aus, alles andere als professionell gemacht. Der blau-weiß gestreifte Stoff ist mit Heftzwecken an einem Bambusstab befestigt. Die Buchstaben hat man aus Stoff ausgeschnitten und wenig fachmännisch aufgenäht. Aber wenn man weiß, dass die gestreifte Baumwolle die Kleidung eines KZ-Häftlings erinnert, erhält diese provisorische Fahne, die aus den 1960er [...]

Von |2013-03-04T13:10:25+01:004. März 2013|Kategorien: Objekt des Monats, Objektgeschichten|Tags: , , , , |Kommentare deaktiviert für Sie haben gewählt: das Objekt des Monats Februar

Sie haben gewählt: das Objekt des Monats Januar

Wiener Kunstbillet Es war ein wahres Schatzkästchen, das bei den Umbauarbeiten am Upmann-Stift vor einigen Jahren zum Vorschein kam und schließlich ins Historische Museum gelangte. Das Kästchen enthielt ein Sammelsurium von Glückwunschkarten, Albumblättern, Kupferstichen und Briefen aus der Biedermeierzeit. Darunter befanden sich auch einige Besonderheiten aus dem Bereich des so genannten Luxuspapiers, die Wiener Kunstbillets. [...]

Von |2013-02-06T10:41:34+01:004. Februar 2013|Kategorien: Objekt des Monats, Objektgeschichten|Tags: , , , |Kommentare deaktiviert für Sie haben gewählt: das Objekt des Monats Januar

Sie haben gewählt: das Objekt des Monats Dezember

Dürkopp „Bollimat“ Die Dürkoppwerke in Bielefeld waren traditionell bekannt für ihre Nähmaschinen und Fahrräder. Aber was macht das Dürkopp-Logo auf einem Gerät für heiße Würstchen? Was verbirgt sich hinter dem putzigen Namen „Bollimat“? Nichts anderes als eine Art Vorläufer der Mikrowelle, der die Vorliebe der Deutschen für ein heißes Würstchen als Pausensnack zu nutzen versuchte. [...]

Von |2013-02-06T10:40:36+01:007. Januar 2013|Kategorien: Objekt des Monats, Objektgeschichten|Tags: , , , , , |Kommentare deaktiviert für Sie haben gewählt: das Objekt des Monats Dezember

Sie haben gewählt: das Objekt des Monats November

Das Ravensberger Gesangbuch Bestseller sind kein ausschließliches Phänomen unserer Tage, es hat sie auch in früheren Epochen gegeben. Ein solcher Bestseller der Frühen Neuzeit war das Ravensbergische Gesangbuch, das hier, in rotbraunes Leder mit reichem blindgeprägtem Dekor gebunden, in einer Auflage von 1762 vorliegt. Zwei Dinge sind daran besonders bemerkenswert: Eine der ältesten Ansichten der [...]

Von |2012-12-03T10:57:37+01:003. Dezember 2012|Kategorien: Objektgeschichten|Tags: , , , , , , |Kommentare deaktiviert für Sie haben gewählt: das Objekt des Monats November

Sie haben gewählt: das Objekt des Monats Oktober

Wehrschachspiel „Tak-Tik“ Auf den ersten Blick sieht es wie ein normales Schachbrett aus, auf den zweiten irritieren verschiedene Linien, die das Spielfeld durchqueren. Noch verstörender ist der Anblick der Spielfiguren: Blau und rot anstelle des gewohnten schwarz und weiß, gibt es weder König noch Dame, keinen Turm und kein Pferd. Stattdessen erscheinen Panzer und Bomben [...]

Von |2012-11-06T08:26:23+01:006. November 2012|Kategorien: Objektgeschichten|Tags: , , , , |Kommentare deaktiviert für Sie haben gewählt: das Objekt des Monats Oktober

Sie haben gewählt: das Objekt des Monats September

Fotografie: Kaiser Wilhelm II. in Bielefeld Wilhelm II., der letzte deutsche Kaiser, der das Land von 1888 bis 1918 regierte, war der erste Medienmonarch. In Gemälden und Grafiken, auf Fotos und im Film wurde er unzählige Male im Bild festgehalten. Dazu reiste er unentwegt durch Deutschland, stand bei Manövern und Paraden, Denkmaleinweihungen und Besuchen anderer [...]

Von |2012-10-05T07:54:18+02:005. Oktober 2012|Kategorien: Objektgeschichten|Tags: , , , |Kommentare deaktiviert für Sie haben gewählt: das Objekt des Monats September
Seite 12 von 12
1 10 11 12
Nach oben