RSS FEED HMB

https://www.historisches-museum-bielefeld.de/feed/

Aktueller geht kaum: Via RSS erfahren Sie sofort, wenn neue Beiträge vom Museum gepostet werden. Einen RSS-Newsfeed funktioniert also ähnlich wie elektronische Post, ist aber kein E-Mail-Newsletter. RSS (=Really Simple Syndication) ist ein XML-Format, in das wir laufend neue Artikel einfließen lassen. Diese XML-Dateien stellen wir Ihnen für Ihre persönliche Information online kostenlos zum Abruf durch Ihren persönlichen RSS-Newsreader zur Verfügung.

Die Adresse für den Newsreader ist https://www.historisches-museum-bielefeld.de/feed/

Loading RSS Feed

  • von renda
    Dürkopp „Diana“ • Im Jahr 1953 ging ein neuer Stern am Filmhimmel auf: Audrey Hepburn. An der Seite und auch als Sozia von Gregory Peck machte sie in dem Film „Ein Herz und eine Krone“ als Prinzessin inkognito auf einer Vespa eine Sightseeing-Tour durch Rom. Der Erfolg dieses Films bedeutete auch einen Popularitätsschub für eine […]
  • von michael falkenstein
    Sechs Museen, 36 Fragen und zwei Fahrräder! Auf diese knappe Formel lässt sich die Initiative von sechs Bielefelder Museen mit „Bielefelder Konsens – pro Bielefeld“ zusammenfassen. Beantworte die Fragen von mindestens fünf Museen vor Ort und gewinne ein Fahrrad! Beteiligt sind Historisches Museum Bielefeld, Museum Huelsmann, Kunstforum Hermann Stenner, Kunsthalle Bielefeld, Kunstverein Bielefeld, Naturkunde-Museum   Eintritt frei 15 Mai um […]
  • von michael falkenstein
    Im Gegensatz zu anderen alten westfälischen Städten wie Dortmund, Münster oder Soest hatte Bielefeld Jahrhunderte lang keine große politische oder wirtschaftliche Bedeutung. Entsprechend selten und wenig aussagekräftig ist die bildliche Überlieferung bis zum Ende des Alten Reichs 1803.  Im 19. Jahrhundert ändert sich das Bild. Zwar gibt es kaum ortsansässige Künstler, die sich der […]
  • von renda
    Bielefelder Kunstblatt • „Ein kleines Blatt, in schlichtem Gewande, möchte heute versuchen sich Leser und Freunde zu erwerben“ – so bescheiden leitete der Herausgeber Otto Fischer seine neue Zeitschrift, das Bielefelder Kunstblatt, im September 1907 ein. Den Anstoß für das Unternehmen gab nach seinem Vorwort das Empfinden, dass in der ständig wachsenden Stadt das Interesse […]
  • von michael falkenstein
    Programm im Historischem Museum Bielefeld18:00 bis 22:00 Maschinenvorführungen18:00 bis 22:00  Buttons stanzen19:00 bis 19:45  Musik: Duo #WMN20:30 bis 21:15  Musik:Tigrrez Punch22:00 bis 23:00  Lesung Naturtrüb Magazin Essen | TrinkenKühle Getränke im Gässchen SONDERAUSSTELLUNGDie Frauenbewegung der 1970er und 1980er Jahre in Bielefeld steht im Fokus der Ausstellung „Frauenbewegt. Aufbrüche in Bielefeld ab 1970“ (23.1.-30.4.2022). Neben den vielen in […]
  • von renda
    Am Mittwoch, 27. April 2022 um 20 Uhr tritt die A-Capella-Formation „Die Krähen“ im Historischen Museum auf. Die 15 Sängerinnen und Sänger haben wahrhaft Historisches vor. Zusammen bringen sie es exakt auf 808 Lebensjahre, also genau die Zeitspanne, die seit der Gründung der Stadt Bielefeld 1214 bis heute vergangen ist. Und ihr musikalisches Repertoire deckt […]
  • von michael falkenstein
    Frauenbewegt. Aufbrüche in Bielefeld ab 1970 (23. 1. – 30. 4. 2022) Der Weg der Frauen zum heutigen Stand der Gleichberechtigung war lang und steinig und ist auf vielen Gebieten wie etwa der gleichen Bezahlung für gleiche Arbeit noch nicht zu Ende. Die gravierendsten Veränderungen gingen von der überwiegend von Akademikerinnen getragenen […]
  • von michael falkenstein
    Frauenbewegt. Aufbrüche in Bielefeld ab 1970 (23. 1. – 30. 4. 2022) Der Weg der Frauen zum heutigen Stand der Gleichberechtigung war lang und steinig und ist auf vielen Gebieten wie etwa der gleichen Bezahlung für gleiche Arbeit noch nicht zu Ende. Die gravierendsten Veränderungen gingen von der überwiegend von Akademikerinnen getragenen […]
[Valid RSS]