RSS FEED HMB

https://www.historisches-museum-bielefeld.de/feed/

Aktueller geht kaum: Via RSS erfahren Sie sofort, wenn neue Beiträge vom Museum gepostet werden. Einen RSS-Newsfeed funktioniert also ähnlich wie elektronische Post, ist aber kein E-Mail-Newsletter. RSS (=Really Simple Syndication) ist ein XML-Format, in das wir laufend neue Artikel einfließen lassen. Diese XML-Dateien stellen wir Ihnen für Ihre persönliche Information online kostenlos zum Abruf durch Ihren persönlichen RSS-Newsreader zur Verfügung.

Die Adresse für den Newsreader ist https://www.historisches-museum-bielefeld.de/feed/

Loading RSS Feed

  • von renda
    Porzellanhund • Aufmerksam blickt er nach vorn, gespannt von der Nase bis zur Schwanzspitze, ein Vorstehhund, wie er sein soll. Damit entspricht er dem Typ des Pointers, der durch seine Haltung dem Jäger die Richtung anzeigt, wo sich das aufgespürte Wild befindet. Eine andere Art, die Beute, in der Regel Fasane oder andere Hühnervögel, zu […]
  • von renda
    Am Samstag, 18. September 2021 öffnet das Historische Museum erst um 18 Uhr zu den Bielefelder "Nachtansichten". Das Programm bietet u. a. Auftritte der A-Capella-Gruppe DIN-A5 und von Comedian Heinz Flottmann. Das Museum schließt um 1 Uhr nachts und bleibt danach am Sonntag geschlossen. Die Stadtführung zur Frauengeschichte um 11 Uhr startet vor dem Alten […]
  • von renda
    Am Donnerstag, 16. September 2021 um 19 Uhr ist Prof. Dr. Walter Mühlhausen mit einem Vortrag zu Gast im Historischen Museum. Er ist Geschäftsführer der Stiftung Reichspräsident-Friedrich-Ebert-Gedenkstätte in Heidelberg. Der sozialdemokratische Parteivorsitzende Friedrich Ebert (1871–1925) ebnete als entscheidender Mann in der Revolution 1918/19, in einer dramatischen Problemlage deutscher Geschichte, den Weg in die erste Republik, […]
  • von michael falkenstein
    Bei unseren Ferienworkshops zur archäologischen Ausstellung "Die Siedler von Bielefeld" haben sich 30 Kinder von 7 bis 11 Jahren diese Frage gestellt und ihren persönlichen Lieblingsgegenstand in einer Box inszeniert. Die kunstvoll gestalteten Ergebnisse können online und auf der Mitmachfläche in unserer Sonderausstellung entdeckt werden. […]
  • von renda
    Zweispitz • „Mein Hut der hat drei Ecken, drei Ecken hat mein Hut, und hätt er nicht drei Ecken, so wär er nicht mein Hut“ – so heißt es in einem Kinderlied aus dem 19. Jahrhundert. Der Dreispitz, von dem hier die Rede ist, war als Hut damals schon längst antiquiert und wurde wohl wegen […]
  • von renda
    Seit dieser Woche steht der Container des LWL-Preußenmuseums auf dem Rathausvorplatz. Bis zum 8. August gibt es dort ein buntes Kulturprogramm. Das Interview mit Dr. Gerhard Renda am Samstag, 31. Juli um 17 Uhr wird wegen der unsicheren Wetterlage im Historischen Museum stattfinden. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei. […]
  • von michael falkenstein
    Darüber lacht die Republik Friedrich Ebert und „seine“ Reichskanzler in der Karikatur Sonderausstellung im Forum 28. Juli bis 10. Oktober 2021 Die Karikatur erlebt in den 1920er Jahren einen regelrechten Boom: Es gibt knapp 80 humoristisch-satirische Blätter in Deutschland, […]
  • von renda
    Kaumaschine • Es sieht auf den ersten Blick aus wie Großmutters Fleischwolf: ein massives Gerät aus Metallguss, das sich mit einer Zwinge an den Tisch schrauben und mit einer Kurbel bedienen lässt. Oben befindet sich ein Trichter, der das zu zerkleinernde Fleisch aufnimmt. Zwei Dinge aber irritieren: Da ist zum einen der fest mit dem […]
[Valid RSS]