RSS FEED HMB

https://www.historisches-museum-bielefeld.de/feed/

Aktueller geht kaum: Via RSS erfahren Sie sofort, wenn neue Beiträge vom Museum gepostet werden. Einen RSS-Newsfeed funktioniert also ähnlich wie elektronische Post, ist aber kein E-Mail-Newsletter. RSS (=Really Simple Syndication) ist ein XML-Format, in das wir laufend neue Artikel einfließen lassen. Diese XML-Dateien stellen wir Ihnen für Ihre persönliche Information online kostenlos zum Abruf durch Ihren persönlichen RSS-Newsreader zur Verfügung.

Die Adresse für den Newsreader ist https://www.historisches-museum-bielefeld.de/feed/

Loading RSS Feed

  • von renda
    Haartrockner • Haben Sie heute schon die Federn Ihrer Boa gekräuselt? Wenn Sie jetzt sagen, dass Sie keine Schlange zuhause haben und auch nicht wussten, dass Schlangen Federn haben – vielleicht erinnern Sie sich an Heinz Rühmann, der als „Charleys Tante“ eine Federboa als mondänes Requisit um den Hals geschlungen trug. Das Werkzeug, um dieser […]
  • von michael falkenstein
    Neuer Themenbereich in der Dauerausstellung Neubeginn in Trümmern 1945-1949Als am 8. Mai 1945 der Zweite Weltkrieg endete, war das Deutsche Reich in vier Besatzungszonen der Siegermächte Frankreich, Großbritannien, Sowjetunion und USA aufgeteilt. Bielefeld gehörte zum britischen Einflussbereich, wo die Militärregierung schon bald deutsche Bürgermeister einsetzte. Ihre Aufgabe bestand im Wesentlichen in […]
  • von renda
    Uranglas • Mit gutem Recht kann man angesichts dieses Ensembles von „strahlender Schönheit“ sprechen. Es besteht aus einem Tablett, zwei Karaffen, einer Dose und einem Becher und fällt durch seine Farbe sofort ins Auge. Sie changiert zwischen zitronengelb und neongrün und lässt an die grellen Farben denken, die in der Natur oft Gefahr signalisieren. Tatsächlich […]
  • von michael falkenstein
    Staunen, Lachen, Weinen: Im großen, dunklen Kino-Saal lassen die Zuschauer, eingefangen vom riesigen Leinwandbild und einem eindrucksvollen Ton, ihren Emotionen freien Lauf. Für viele Fans werden dort Träume wahr. Seit 125 Jahren erleben Generationen von Kinobesuchern unvergessliche Stunden im Parkett. Wenn das Licht ausgeht und der Vorhang sich öffnet, saugen uns schon die ersten […]
  • von michael falkenstein
    VR Rundgang durch die Sonderausstellung  "DIE GROSSE ILLUSION" Besuchen Sie vorab die Sonderausstellung mit unserem neuem Angebot eines Virtuellem Rundgangs. Interaktiv können Sie sich durch die Ausstellung bewegen und Details entdecken. Erlangen Sie einen ersten eindruck der Ausstellung. Sie bewegen sich durch die Ausstellung, indem Sie die Kreise auf dem Boden anklicken. So […]
  • von renda
    Tönnchen • „Nicht Stolz oder Eigenliebe leiteten Diederich: einzig sein hoher Begriff von der Ehre der Korporation. Er selbst war nur ein Mensch, also nichts; jedes Recht, sein ganzes Ansehen und Gewicht kamen ihm von ihr. Auch körperlich verdankte er ihr alles: die Breite seines weißen Gesichts, seinen Bauch, der ihn den Füchsen ehrwürdig machte, […]
  • von michael falkenstein
    Rosalie – Als mein Vater im Krieg War Autoren: Timothée De Fombelle, Isabelle Arsenault (Gerstenberg Verlag) Die schüchterne Rosalie ist 5 Jahre alt und besucht schon die Schule. Nein, nicht um zu lernen. Weil ihr Vater im Krieg ist und ihre Mutter tagsüber in einer Fabrik arbeitet, passt der Lehrer zwar auf das […]
  • von michael falkenstein
     Museum für alle Das Historische Museum steht als Haus allen Menschen offen. Aus diesem Grund streben wir eine Barrierefreiheit des Museums in allen Bereichen an. In dem Bestreben möglichst allen Menschen Wissen über geschichtliche Zusammenhänge zugänglich zu machen fließt der Aspekt der Barrierefreiheit auch in die Vermittlung unserer Inhalte ein. Im Rahmen des inklusiven […]
[Valid RSS]