Lade Veranstaltungen

Höhlenmalerei und Terracottakunst – Gestaltungsformen der Frühgeschichte

Das Angebot beinhaltet mehrere künstlerisch-handwerklich ausgerichtete Stationen, die an die Ur -und Frühgeschichte der Gegend, auf der später die Stadt Bielefeld entstehen wird, angelehnt sind. Die Veranstaltung beginnt mit einer Einführungsphase im entsprechenden Ausstellungsbereich des Historischen Museums. Zahlreiche Exponate, die den Ausgrabungen der Umgebung Bielefelds entstammen, sind sowohl Zeugnisse erster Besiedlungen als auch Vorlagen, an denen sich die Schüler*innen mit ihren eigens herzustellenden Objekten orientieren können. In festgelegter Reihenfolge durchlaufen sie fünf Stationen, die im Innenbereich des Museums stattfinden werden. Angefertigte Kunstwerke können von den Schüler*innen mit nach Hause genommen werden.

Angebot für Schüler*innen: von 10-14 Jahren


Kulturwandertage für die Bielefelder Schulen (Kulturrucksack NRW)

Im Klassenverband können sich Kinder und Jugendliche kostenlos Projekte aus unterschiedlichen Sparten aussuchen, die sie besuchen möchten. Buchung über Gülhatun Akbulut-Terhalle (Kulturamt Bielefeld) unter 0521-51-2537 oder guelhatun.akbulut-terhalle@bielefeld.de

FOLGE UNS

Nach oben