Lade Veranstaltungen

Bereits im späten Mittelalter kamen erste Stadtansichten auf, die weniger das exakte Aussehen als vielmehr die Bedeutung der Stadt sichtbar machen sollten. Mit den Fortschritten in der Drucktechnik nahmen die Zahl der Stadtporträts und ihre Genauigkeit zu. Seit dem 19. Jahrhundert vervielfachten sich die Abbildungen der Städte und erzeugten ein Image, das zwischen Wunsch und Wirklichkeit pendelte. Welche Bilder von Bielefeld dabei entstanden und in Umlauf gebracht wurden, zeigt die Veranstaltung anhand von Beispielen in der Ausstellung „Ansichtssache“. 5 Euro

 

Anmeldung
Tel. 0521-513635

    FOLGE UNS

    Nach oben