Bildhauer Hans Perathoner

Sie haben gewählt: das Objekt des Monats Mai

Das „Kaiser-Baby“

Heute ist es kaum vorstellbar, dass eine kleine Puppe politische Wellen schlägt. 1909 jedoch sorgte eine neue Kreation für Gesprächsstoff: das „Kaiser-Baby“. Diese Puppe leitete für die deutschen Hersteller die Ära der so genannten Charakterpuppen ein. Die Firma Kämmer & Reinhardt sicherte sich damit eine besondere Stellung gegenüber der Konkurrenz. Weiterlesen

Skandal! Nackter auf dem Sennefriedhof!

Von einem „obszönen Bildwerk“ und einer „supralokalen Blamage“ für Bielefeld sprachen Leserbriefe, als es um die Kapelle des 1912 eingeweihten Sennefriedhofs ging. Was war passiert?

Für das Giebelfeld der Kapelle, die ein Jahr nach der Eröffnung des Friedhofs fertig gestellt wurde, hatte Stadtrat Georg Kisker ein Relief gespendet. Den Auftrag bekam der Bildhauer Hans Perathoner, der Schöpfer des Leineweberdenkmals. Er stellte Tod, Vergänglichkeit und Trauer als allegorische Figuren dar: den Tod als Mann mit Flügeln in der Mitte, seitlich zwei weibliche Gestalten – und alle nackt. Der nackte Tod wurde zum Stein des Anstoßes und führte zu Monate langen Auseinandersetzungen in den Bielefelder Zeitungen mit einer Fülle von Leserbriefen. Über den unmittelbaren Anlass hinaus standen auch andere Werke Perathoners und die moderne Kunstauffassung allgemein im Fokus der Kritik.

Veranstaltungskalender

« April 2017 » loading...
M D M D F S S
27
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Fr 28
Fr 28
Sa 29

Sonderausstellung

Klang der Frömmigkeit. Luthers musikalische Erben in Westfalen
4. März bis 29. April 2017

40 Jahre
Wilde Liga Bielefeld
die Würde des Balles ist unantastbar

8.3. bis 29.4.2017

WO

Anfahrt

Historisches Museum, Ravensberger Park 2, 33607 Bielefeld,
Tel.: 0521/51-3630+-3635

Öffnungszeiten:
Mi - Fr 10-17 Uhr, Sa/So
11-18 Uhr, Mo/Di geschlossen