Objektgeschichten

Wie die meisten Museen kann auch das Historische Museum nur einen Bruchteil seiner umfangreichen Bestände ausstellen. Entsprechend vielseitig sind die Sammlungsobjekte in Größe, Material und Beschaffenheit – vom Hosenknopf bis zur tonnenschweren Maschine. Seit 2012 stellt der stellvertretende Museumsleiter, Dr. Gerhard Renda, auf der Homepage jeden Monat ein Objekt aus der Sammlung vor. Wichtig für die Auswahl war die Frage, ob sich zu einem Exponat eine interessante Geschichte erzählen lässt. 

Objekt des Monats Mai

20. Mai 2020|Kommentare deaktiviert für Objekt des Monats Mai

Terrazzoplatte • In vielen Kirchen und öffentlichen Gebäuden, aber auch in Mietshäusern und Bauernhöfen, die in den Jahren vor dem Ersten Weltkrieg errichtet wurden, trifft man auf solche dekorativen Fußböden. Sie waren auch in Westfalen [...]

Objektgeschichten #11

4. Mai 2020|Kommentare deaktiviert für Objektgeschichten #11

Fotografie: Kaiser Wilhelm II. in Bielefeld Wilhelm II., der letzte deutsche Kaiser, der das Land von 1888 bis 1918 regierte, war der erste Medienmonarch. In Gemälden und Grafiken, auf Fotos und [...]

Objekt des Monats April

20. April 2020|Kommentare deaktiviert für Objekt des Monats April

Notgeldkissen • Geld unter der Matratze oder dem Kopfkissen zu verstecken, war in früheren Zeiten eine durchaus gängige Praxis, die auch heute noch nicht ganz verschwunden sein soll. Aber ein Kissen aus Geldscheinen? Dass man [...]

Objekt des Monats März

23. März 2020|Kommentare deaktiviert für Objekt des Monats März

Schreibmaschine abc • „Hässlichkeit verkauft sich schlecht.“ Diese Maxime des amerikanischen Designers Raymond Loewy (1951) beherzigte in der Nachkriegszeit auch der Bielefelder Nähmaschinenhersteller Kochs Adler. Erstmals verpflichtete das Unternehmen einen namhaften Industriedesigner, um seinen Produkten [...]

Objektgeschichten

18. März 2020|Kommentare deaktiviert für Objektgeschichten

Wie die meisten Museen kann auch das Historische Museum nur einen Bruchteil seiner umfangreichen Bestände ausstellen. Als ein Stadtmuseum, das besonders das Industriezeitalter in den Blick nimmt, deckt es einen enormen Zeitraum von der [...]

Objekt des Monats Februar

25. Februar 2020|Kommentare deaktiviert für Objekt des Monats Februar

Relief Rheinlandbesetzung • Eine idyllische Flusslandschaft, eine Ortschaft mit Kirche, eine alte Burg auf dem Hügel, rechts und links Weinreben – der Gedanke an den Rhein würde sich dem Betrachter wohl auch ohne die Schriftzeile [...]

Objekt des Monats Januar

20. Januar 2020|Kommentare deaktiviert für Objekt des Monats Januar

Schnür- oder Knöpfhaken • Ist es eine Häkelnadel? Oder ist es ein Angelhaken? Schon wärmer. Tatsächlich kann man damit etwas „angeln“, nämlich Knöpfe und Schnüre. Die Damenmode von der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts bis [...]

Objekt des Monats Dezember

18. Dezember 2019|Kommentare deaktiviert für Objekt des Monats Dezember

Genex-Katalog • Früher lagen in vielen Haushalten die dickleibigen Versandhauskataloge, die mit ihren bunten Bildern aus der Warenwelt Wünsche anregen und zum Kauf verführen sollten. Verglichen damit nimmt sich der Katalog der Genex Geschenkdienst GmbH [...]

Objekt des Monats November

20. November 2019|Kommentare deaktiviert für Objekt des Monats November

Tasse zum Schützenfest • „Es giebt doch wenige Städte Westfalens, wo der Unterschied von Vornehm und Gering, von Arm und Reich so streng beobachtet, und die Geselligkeit im Verkehr der Bürger untereinander so sehr entbehrt [...]

Objekt des Monats Oktober

21. Oktober 2019|Kommentare deaktiviert für Objekt des Monats Oktober

Holztaube • Millimeterdünn sind die „Federn“ dieser Taube, die erkennbar schon manche Fährnisse überlebt hat, aber sie spreizen sich nach wie vor zu einem eindrucksvollen Fächer. Der aus Nadelholz geschnitzte Vogel stellt ein Friedenssymbol dar, [...]

Objekt des Monats September

20. September 2019|Kommentare deaktiviert für Objekt des Monats September

Radfahrkarte • Der öffentliche Raum in den Städten ist ein knappes Gut geworden. Inmitten des Getümmels ist der Fußgänger der schwächste Verkehrsteilnehmer. Er muss sich nicht nur vor Autos hüten, sondern auch vor Radfahrern, die [...]

Load More Posts